SÜDAFRIKA UND SCHWEIZ TOUR 2020

2020 markierte mit einer Tour durch Südafrika und die Schweiz den Beginn eines neuen Kapitels für guerillaclassics. Die Komponisten und Musiker Neo Muyanga (geboren in Soweto) und Nik Bärtsch (geboren in Zürich) haben eigens für diesen Anlass neue Musik komponiert. Für die musikalische Interpretation der Neukompositionen sorgten das Cosmic Percussion Ensemble aus Zürich, die Viola-Spielerin […]

2020 markierte mit einer Tour durch Südafrika und die Schweiz den Beginn eines neuen Kapitels für guerillaclassics.

Die Komponisten und Musiker Neo Muyanga (geboren in Soweto) und Nik Bärtsch (geboren in Zürich) haben eigens für diesen Anlass neue Musik komponiert. Für die musikalische Interpretation der Neukompositionen sorgten das Cosmic Percussion Ensemble aus Zürich, die Viola-Spielerin Sarah Evans sowie der Sänger Nomapostile Nyiki und Lunigswa Plaatjies (aus Kapstadt), welche gemeinsam aufgetreten sind.

Unser Ziel war es zu zeigen, welch einzigartigen Konzerterlebnisse die Verschmelzung verschiedener musikalischer Einflüsse, kultureller Backgrounds und Instrumente hervorbringen kann. Die Auftrittsstätten in Zürich, Kapstadt, Stellenbosch und Johannesburg haben die unterschiedlichsten Orte und Locations umfasst.

 

Neugierig, wie die Südafrika-Schweiz-Tour geklungen hat? Auf unserem SoundCloud-Channel kannst du reinhören: https://bit.ly/percussionthreads-soundcloud

 

Programm

6. März 2020
Museum Rietberg (19 Uhr)
Zürich
7. März 2020
Einkaufszentrum Amriville (11 und 12 Uhr)
Amriswil ***VERSCHOBEN***
7. März 2020
Blaswerk Haag (15.30 Uhr)
Weinfelden
8. März 2020
Bergrestaurant Chamanna Naluns (13 Uhr)
Scuol ***VERSCHOBEN***
12. März 2020
youngblood Africa UA (20 Uhr)
Cape Town
13. März 2020
Rootspring Muizenberg with Ronan Skillen (19 Uhr))
Cape Town
14. März 2020
Zeitz MOCAA (11 Uhr)
Cape Town
15. März 2020
SU Toyota Woordfees (11 Uhr)
Stellenbosch
20. März 2020
Park Station (7 Uhr)
Johannesburg ***VERSCHOBEN***
21. März 2020
Human Rights Day at Soweto Theatre (15 Uhr)
Soweto ***VERSCHOBEN***
8. April 2020
EXIL (18.30 Uhr)
Zürich ***VERSCHOBEN***